Schattenfugenprofil für Lichtvouten

In wenigen Schritten zur hochwertigen indirekten Deckenbeleuchtung

Unkompliziert und schnell lässt sich das Schattenfugenprofil mit Lichtvoute anbringen, das einzigartige Akzente durch indirekte Deckenbeleuchtungen verspricht. Mit wenigen und leicht verständlichen Arbeitsschritten können Sie die Montage selbst übernehmen. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die dazu notwendigen Arbeitsschritte anhand des Systems LUNOX-Backlight mit Blende.


Die Montage

Montage Schattenfugenprofil

Befestigen Sie das Profil durch den senkrechten Steg mit Schrauben und Dübel im Abstand von ca. 100 cm an der Wand. Dazu schneiden Sie die Profile in den Raumecken passgenau auf Gehrung. Zwischen Decke und Unterseite der Lichtvoute muss ein Abstand von mindestens 70 mm eingehalten werden.


LED Beleuchtung Schattenfuge

Bohren Sie ein Loch in durch die Schräge des Schattenfugenprofils, durch das Sie das Steuerungskabel für das LED-Band ziehen. Anschließend wird das LED-Band auf den horizontalen Steg des Schattenfugenprofils angebracht.


Blende und Acrylfuge

Der Aluminiumwinkel wird an der Decke befestigt. Die Blende wird von hinten an den Aluminiumwinkel verschraubt. Der Stoß zwischen Blende und Decke wird mit einer Acrylfuge geschlossen. Ebenso erhält das Schattenfugenprofil an der Unterkante zur Wand eine Acrylfuge.


LED Beleuchtung Lichtvoute

An der Blende wird das Aluminium- Flachprofil montiert. Auf dieses Flachprofil wird das LED- Band montiert und an der Zuleitung angeschlossen.


Durchgehende Ecklösungen

Die fertig verbundenen, durchgehenden Ecklösungen werden in den Ecken der Räume in das Schattenfugenprofil eingesteckt.


Lichtvouten Verkleidung

Die Lichtvouten- Verkleidungen werden in das Lichte- Maß zwischen den bereits montierten, durchgehenden Ecklösungen passgenau eingeschnitten und in das Schattenfugenprofil eingesteckt. Die Stöße werden verklebt und mit Laschen verschraubt.


Spachteln der Stoßfugen

Die Stöße der Verkleidung werden mit 2 K Spachtel gespachtelt und anschließend verschliffen.


Farbliche Gestaltung und Anschluss der LED Technik

Die LED Technik wird an den Zuleitungen angeschlossen und in Betrieb genommen.


Die Systemhighlights im Überblick

  • hochwertiges und stabiles System
  • Lieferung als fertiger Bausatz
  • unkomplizierte und schnelle Montage
  • individuelle Lichtvouten-Verkleidung hinsichtlich Größe, Form und Oberfläche
  • durchgehende Ecklösungen
  • grundierte Oberfläche zum sofortigen Streichen oder Lackieren
  • indirekte Beleuchtung der Schattenfuge und Lichtvoute
  • passend für alle handelsüblichen LED-Streifen
  • qualifiziert für Bäder und Feuchträume
  • geeignet zum Einbau von Lautsprecher, Lüftungen, Einbaustrahler und Gardinenleisten
  • auch als „schwer entflammbar“ lieferbar

Alles auf einen Blick.

Lichtvouten Cover

Broschüre Schattenfugenprofil mit Lichtvouten für indirekte Deckenbeleuchtung